NEWS

Startseite    Collections    NEWS

Brautkleidanprobe & Corona

Das Coronavirus hat uns alle vor neue Herausforderungen gestellt.

Um eurer Gesundheit wegen, gelten bis auf weiteres besondere Hygienemaßnahmen während Beratung und Anprobe.

  • es darf nur eine Begleitperson zur Anprobe mitkommen, gerne können wir aber eine Videokonferenz zum Rest deiner Lieben schalten
  • die Beratung erfolgt mit dem nötigen Sicherheitsabstand von mind. 1,50m
  • das Tragen einer Mund-Nasen-Maske ist Pflicht
  • Desinfektionsmittel steht im Eingangsbereich zur Verfügung, bitte benutzt dies bei Betreten des Ateliers
  • leider müssen wir auf Getränke und Snacks vorerst verzichten
  • solltest du grippeähnliche Symptome haben, bitte ich dich, den Anprobetermin zu verschieben

Bleib gesund und voller Zuversicht auf eine dennoch unvergessliche Hochzeit!

 

Babypause

und neue Öffnungszeiten

 

Hochzeitskleider, die großartige Couture, außergewöhnliche Qualität und Schönheit verströmen

 

 

Von Juni bis September bleibt das Atelier vorerst geschlossen, da ich mir und meiner Familie eine kleine Auszeit gönne und unserem jüngstes Familienmitglied die nötige Mama-Zeit widmen möchte.

Entsprechend werden sich ab Herbst die Öffnungszeiten ein wenig ändern:

Brautkleidanproben finden ausschließlich samstags sowie Abholungen nur unter der Woche vormittags statt.

Plan daher bitte frühzeitig deinen Anprobetermin im Online-Terminkalender oder kontaktiere mich per Telefon /E-Mail/ Whatsapp.

Natürlich bleibe ich auch während der Babypause erreichbar und versuche mein Möglichstes, dir zu deinem Traumkleid zu helfen. Geplante Abholtermine bleiben natürlich weiterhin bestehen.

 

 

Getting-ready

im Brautatelier Tina-Marie

Hochzeitskleider, die großartige Couture, außergewöhnliche Qualität und Schönheit verströmen

 

Ab sofort könnt ihr das Brautatelier auch als prsönliche Getting-ready-Location nutzen.

 

Das zelebrieren des so genannten Getting-readys ist für immer mehr Bräute ein wichtiger Teil ihrer Hochzeit. An diesem einen Tag soll es besinnlich und doch schick, entspannt und mit der entsprechenden feierlichen Nuance zugehen.Und vor allem sollst du dich als Braut in einer stressfreien Umgebung auf den großen Augenblick vorbereiten können.

 

Natürlich ist das auch zu Hause im Wohnzimmer möglich. Was aber jeder Braut im Hinterkopf schwebt, ist doch den einen Tag so besonders wie möglich zu feiern. Dann sollte man es sich auch gönnen, von vorne bis hinten verwöhnt zu werden.

 

 

Wie läuft das Getting-ready im Brautatelier ab?

 

Generell gilt: ganz nach deinen Vorstellungen und Wünschen.

 

Du darfst dich aber gerne von einem möglichen Ablauf inspirieren lassen:

Zusammen mit Brautmama, Schwester, Trauzeugin und bester Freundin kommst du einige Stunden vor der Trauung im Atelier an. Ihr werdet bereits von einem professionellen Fotografen erwartet, der das Getting-ready mit seinen einzigartigen Emotionen für die Ewigkeit festhält. Denn diese Momente möchtest du doch später sicher auch mit deinem Mann teilen, oder? Visagistin und Friseurin stylen euch für einen traumhaften Auftritt und natürlich darf neben entspannter Musik auch das Glas Sekt nicht fehlen. Ihr werdet von mir mit kleinen Snacks und Getränken versorgt und schließlich helfe ich dir, dein Brautkleid anzuziehen. Sitzt alles perfekt geht es für dich und dein Bride-Tribe zum großen Auftritt und die Hochzeit kann beginnen.

 

 

 

Natürlich bist du bei der Wahl deiner Dienstleister völlig frei.

Dennoch möchte ich dir eine handvoll liebenswerter Menschen nenne, die und deren Produkte ich mit gutem Gewissen weiterempfehlen kann.

 

//mehr dazu in Kürze//

Kontakt
Facebook
Instagram